Autoren – Neu gehört: Christian Morgenstern – “Phantas Schloss”

Geschrieben von an 28/11/2020

Loading Likes...
Bitte Teilen

Autoren – Neu gehört:

Christian Morgenstern

In Phanta’s Schloß

Ein Zyklus humoristisch-phantastischer Dichtungen

1894-1895

Dem Geiste Friedrich Nietzsches

Sei’s gegeben, wie’s mich packte,
mocht es oft auch in vertrackte
Bildungen zusammenschießen!
Kritisiert es streng und scharf, –
doch wenn ich Euch raten darf:
Habt auch Unschuld zum Genießen!

Für die Hörversion leicht bearbeitet von Marlisa Thumm

Christian Morgenstern

Christian Morgenstern, am 06.05.1871 als Nachkomme einer Malerfamilie in München geboren, studierte zunächst Volkswirtschaft und Jura, später Philosophie und Kunstgeschichte. Seine ersten heiter-grotesken Dichtungen wie »Galgenlieder« und »Palmström« machten ihn sehr rasch bekannt. Eine innere Krise beendete Morgensterns »weltliche Epoche« und führte ihn zu NietzscheKierkegaard und Meister Eckhart. Morgenstern starb am 31.03.1914 in Meran.

Es sprach Marlisa Thumm

Planung, Realisation

 


Deine Meinung

Möchten Sie uns etwas mitteilen?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .


[There are no radio stations in the database]
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen