“Es war die Nachtigall” – Katrin Bongard stellt ihr neues Buch vor. Ein ausführliches Gespräch über ihre Projekte, Ideen, ihren Lebensweg und den Rest der Welt folgt.

Bayerische Einigung [München ]

Event Info
Datum: 06/05/2021
Zeit: 2:00 pm
Standort: Bayerische Einigung
Adresse: Georgenstrasse 63 München
Telefon: 0049(0)1722823079
Details
Bitte Teilen

Die Veranstaltung findet leider nur über das Internet und ohne Zuhörerbeteiligung statt.

“Es war die Nachtigall” – Katrin Bongard stellt ihr neues Buch vor. Ein ausführliches Gespräch über ihre Projekte, Ideen, ihren Lebensweg und den Rest der Welt folgt.

Moderation Uwe Kullnick

“Gefühle halten sich nicht an Regeln!” – Katrin Bongard über die Liebe zur Natur und zwei Jugendliche, die gesellschaftliche Spaltung überwinden

Ökoaktivisten gegen Jäger, Weltoffenheit gegen Tradition, zwei unversöhnliche Lager und eine große Liebe. Die 16-jährige Marie kämpft mit einer Gruppe von Freunden für den Tierschutz und gegen den Klimawandel. Sie will etwas verändern. Bei einem Konzert ihrer Lieblingsband trifft sie ausgerechnet auf Ludwig von Brockdorff, einen leidenschaftlichen Jäger. Obwohl beide vom ersten Moment an eine starke Verbindung zueinander spüren, prallen zwei gegensätzliche Welten frontal aufeinander. Können eine selbstbestimmte Umweltaktivistin und ein traditionsbewusster junger Jäger zusammen sein, trotz aller Vorurteile und der Hindernisse, die die gegnerischen Familien und das Umfeld bedeuten?

Katrin Bongard

Instagram: @kabongard_writing
Clubhouse: @kabongard

Katrin Bongard, schreibt Drehbücher, Serienkonzepte und Coming of Age Novels für Jugendliche und Erwachsene. Unter ihrem E-Book-Label Red Bug Books verlegt sie Jugendliteratur und Graphic Novels.
Sie schreibt Geschichten, die in einer sehr realen Welt spielen, aber meist etwas 
bigger als life sind. Über Künstler:innen, über aktive, engagierte und offene Held:innen, die bereit sind, zu wachsen, das Leben und sich selbst zu verändern und über die große Liebe, die immer dann kommt, wenn man sie am wenigsten erwartet.
Sie setzt sich für Gleichberechtigung, Diversität und ein bewusstes Miteinander ein, ist aktiv bei den 
Writers4Future und findet, dass diese Welt der beste Platz im Universum ist und daher unbedingt sorgsam behandelt werden muss.


Idee, Regie und Realisation Uwe Kullnick

 

 


Zum Google-Kalender hinzufügen

Jetzt hinzufügen
[There are no radio stations in the database]
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen