Literatur Radio Hörbahn

Hörbahn on Stage: Bettina Brömme liest aus “Des Glückes dunkle Seele” und erzählt über sich und das Buch

Bitte Teilen

https://literaturradiohoerbahn.com/wp-content/uploads/2019/05/Tribal-Hunting-Full-Track.mp3

Hörbahn on Stage: Bettina Brömme liest aus “Des Glückes dunkle Seele” und erzählt über sich und das Buch.

Als die Cutterin Christine Winterall den Münchner Juwelier Alexander Helin kennenlernt, glaubt sie, endlich den Lebensgefährten gefunden zu haben, nach dem sie sich immer gesehnt hat.Mit ihrer Liebe will sie den scheinbar so sanften Mann vor seiner düsteren Vergangenheit retten. Zu spät bemerkt sie die Abgründe, die in seiner dunklen Seele lauern. Ihr Versuch, diejenigen zu schützen, die er ins Verderben stürzen will, endet in einer Katastrophe. Und nicht nur das: Christine wird für ein Verbrechen verurteilt, dass sie nicht begangen hat. Kann sie nach neun Jahren im Gefängnis endlich für Gerechtigkeit sorgen?

© Anna Iding

Bettina Brömme: Die Idee zu dieser Geschichte hatte Bettina Brömme bereits im Jahr 2001, kurz nachdem ihr Romandebüt erschienen war. Doch bevor aus der Idee ein Buch werden konnte, kam viel Leben dazwischen: Eine Weltreis machen, eine Familie gründen, viele andere Bücher schreiben (vom Jugendthriller bis zum Frauenroman),fürs Fernsehen arbeiten, den richtigen Ort zum Leben finden, mit der Kollegin Beatrix Mannel die „Münchner Schreibakademie“ gründen und anderes mehr. Doch „Des Glückes dunkle Seele“ ließ sie nicht los, bis nun der richtige Zeitpunkt gekommen ist, die Geschichte zu veröffentlichen. Neben dem Schreiben arbeite ich für den Bayerischen Rundfunk und betreibe mit meiner Kollegin Beatrix Mannel die Münchner Schreibakademie, wo wir Seminare und Einzelcoachings für Schreibinteressierte geben.

Moderation Uwe Kullnick

 

 

 

Bitte beachten Sie, dass bei allen unseren Veranstaltungen fotografiert und/oder gefilmt und ausgewähltes Bildmaterial im Internet, in der Presse oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.



Literatur Radio Hörbahn on Stage

Das Literatur Radio Hörbahn lädt zur Radio-Aufzeichnung ein. Es ist eine eher intime, fast familiäre Location in der bis zu 25 Zuhörer Platz finden. Es kostet selbstverständlich keinen Eintritt und die Zuschauer kommen wie in unser Tonstudio und sind einfach bei der Aufnahme dabei. Eine Voranmeldung als Zuschauer ist nicht notwendig. Anschließend gibt es Gespräche bei Pizza, Wein, Bier und guter Gesellschaft.

2x im Monat, an jedem 1. und 4. Mittwoch, Beginn um 19 Uhr, lädt das Literatur Radio Hörbahn in die P Bar – Das Provisorium ein. Wir haben uns entschieden die Aufzeichnung nicht im sterilen Studio, sondern in einer Kunst und Literaturbar zu machen. Präsentiert wird entweder ein/e Autor/in, ein Buch oder ein literarisches Projekt. Die AutorInnen lesen ca. 20-30 Minuten aus ihren Werken. Anschließend erzählen sie in einem ausführlichen Interview (bis zu 50 Minuten lang über die Entstehung ihrer Bücher, Recherchen, Hindernisse , ihre Art zu schreiben, Herausforderungen, Figuren, Plots und ihr persönliches Leben, den Literaturbetrieb uvm.
Die Abende umfassen alle Formen der Literatur – Lyrik, Prosa, Romanauszüge, Kurzgeschichten, kurze Erzählungen, experimentelle Texte, Diskussionsrunden, Theater, Hörspiele usw. Wir freuen uns auf alle Themen, alle Genres, auf Selfpublisher ebenso wie auf etablierte Verlagsautoren Literaturpreisträger und abgefahrene Fische.

Die Veranstaltungen werden aufgezeichnet und mit Erlaubnis der AutorInnen und Verlage für unser internationales Publikum erreichbar ins Internet gestellt. Das Literatur Radio Hörbahn kann von AutorInnen, Verlagen und Gästen selbstverständlich verlinkt und für eigene (Marketing-)Zwecke verwendet werden. Bei Texten, die in Verlagen veröffentlicht wurden, sollte vorher unbedingt die Genehmigung der Verlage zur Veröffentlichung im Radio vorliegen.

Veranstaltungsort: PBar – Das Provisorium, (Pizzeria) Gravelottestr. 7, München, 5 Minuten zu Fuß vom Ostbahnhof. Beginn 19:00, Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich.

 

 

 

 


 

Bitte Teilen