Literatur Radio Hörbahn

Interview: Susanna Bummel-Vohland spricht auf der Frankfurter Buchmesse mit Karl Lehrer über Millionen Analphabeten in Deutschland, seine Betroffenheit und wie mutig er ihnen hilft.

Ornamental white umbrellas flying in the blue sky

Loading Likes...
Bitte Teilen
https://literaturradiohoerbahn.com/wp-content/uploads/2020/01/Interview-karl-lehrer-Analphabetismus-upload.mp3?_=1

Susanna Bummel-Vohland spricht auf der Frankfurter Buchmesse mit Karl Lehrer über Millionen Analphabeten, seine Betroffenheit und wie mutig er ihnen hilft.

Karl Lehrer (ehemaliger Analphabeth) kämpft seit 20 Jahren dafür, dass Menschen in Deutschland ernst und wahr genommen werden, die (noch) nicht lesen und schreiben können. Frucht seiner Arbeit ist, dass es jetzt viele Erfolgsgeschichten in diesem Bereich gibt, die anderen Betroffenen Mut machen. Bisheriger Höhepunkt ist die Ausrufung einer Dekade für Alphabetisierung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung in Zusammenarbeit mit dem Dachverband in Gründung Alfa Selbsthilfe.

Das Interview führte Susanna Bummel-Vohland

 

Zur Werkzeugleiste springen