Literatur Radio Hörbahn

Literaturkritik.de: Ein reales und präzises Abbild der DDR zwischen Mauerfall und Wiedervereinigung – Michael Krone: Straßen der DDR.

Pixabay at Pexels

Loading Likes...
Bitte Teilen

https://literaturradiohoerbahn.com/wp-content/uploads/2019/11/Literaturkritik-de-Michael-Krone-Straßen-der-DDR-upload.mp3?_=1

Literaturkritik.de: Ein reales und präzises Abbild der DDR zwischen Mauerfall und Wiedervereinigung – Michael Krone: Straßen der DDR.

Der Fotograf Michael Krone unternahm im Frühjahr 1990 eine Reise durch den Süden der DDR

Eine Rezension von  Manfred Orlick

 

Das Frühjahr 1990 war für alle DDR-Bürger eine spannende, eine total verrückte Zeit – voller Hoffnungen und Erwartungen, aber auch Ängsten. Zwischen Mauerfall und Wiedervereinigung war im Osten fast alles möglich. Ein Staat war weg, der andere noch nicht da. Das Begrüßungsgeld war aufgebraucht und die D-Mark kam erst am 1. Juli. Otto-Versand, Beate Uhse, Gebrauchtwagenhändler, Bankfilialen, Reiseveranstalter … sie alle standen in den Startlöchern …
Es las Uwe Kullnick
Den Text der Rezension finden Sie hier.
Zur Werkzeugleiste springen