Literaturportal Bayern

Loading Likes...
Bitte Teilen

Das Literaturportal ist ständig auf der Suche nach neuen spannenden Wegen und Formaten, um das blau-weiße Literaturland leuchten zu lassen, es seinem Publikum, Akteuren und Entdeckern nahe zu bringen.

Das Literaturportal Bayern will – oft exklusiv – Interviews, Lesemitschnitte und Features in die Welt schicken – und was ihm durch seine gute Vernetzung mit Autoren, Redaktionen, Buchhandlungen, Verlagen und Literaturhäusern noch so alles an besonderen Schätzen rund um die Literatur in die Hände fällt.

Wer uns übrigens noch nicht kennt: Das Literaturportal Bayern eröffnet einen schönen Ort; einen Ort, an dem das Vorhandene dem Möglichen begegnen kann. In den neun Bereichen des Portals wird eine Literaturlandschaft aufgefächert, deren bunte Beziehungsvielfalt erstmalig im vollen Umfang sichtbar wird. Die Verortung und Verknüpfung von Autoren, Publikationen und Institutionen bietet dem literarischen Leben in den Städten und Regionen eine angemessene Plattform. Als dynamisch vernetztes Wissenskompendium ist das Literaturportal Bayern für Experten und Laien zugleich Fundus und Forum. In diesem Spektrum mag man recherchieren, sich informieren, flanieren – und bisweilen dem Blauen vom Himmel begegnen.

Das Literaturportal Bayern ist ein Vorhaben der Bayerischen Staatsbibliothek in Kooperation mit der Monacensia im Hildebrandhaus, Literaturarchiv und Bibliothek, ein Institut der Münchner Stadtbibliothek, getragen und begleitet vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, unterstützt von der Landeshauptstadt München, gefördert von der Bayerischen Sparkassenstiftung.

Das Literaturportal Bayern ist offen für weitere Kooperationen. Aus diesem Grund sind wir eine Kooperation mit dem Literatur Radio Hörbahn eingegangen: 

Durch die Kooperationsvereinbarung mit Literatur Radio Hörbahn und seinen Podcasts wird das Literaturportal Bayern für jüngere und mobile Hörer noch erreichbarer, aktueller und moderner, ohne auf seine bisherige Erscheinungsform zu verzichten.

Literaturportal Bayern

Loading Likes...

Literaturportal Bayern: Interview – Thomas Lang spricht über sein Buch “Freinacht” Das Literaturportal Bayern ist mit Thomas Lang im Englischen Garten gewesen und hat sich mit ihm über seinen neuen Roman Freinacht unterhalten, der am 5. August im Berlin Verlag erschienen ist. Erfahren Sie mehr über das interaktive Schreibprojekt, das seinen Weg zum Roman gefunden […]

Loading Likes...

  Reportage: “Jetzt noch ein Gedicht, und dann aus das Licht!” Lesung und Podiumsdiskussion der Übersetzer in der Internationalen Jugendbibliothek (IJB) Ein Fest der Gute-Nacht-Gedichte Mit der neuen Gedichtanthologie “Jetzt noch ein Gedicht, und dann aus das Licht!” Es lesen:  Daniel Bayerstorfer, Quint Buchholz, Uwe-Michael Gutzschhahn, Reinhard Michl, Sandra Hoffmann, Armin Kratzert und Nora Zapf […]

Loading Likes...

Literaturportal Bayern: Autoren – In der Schullesereihe “So fremd wie wir Menschen” liest Johano Strasser am Klenze-Gymnasium in München-Sendling  „Metzgersgang“ Seit zwei Jahren ist die sogenannte Flüchtlingskrise ein zentrales gesellschaftliches Thema. Auch das Literaturportal Bayern beteiligt sich mit mehreren Projekten: 2015 war es Kooperationspartner der Buchpublikation Fremd, einer Anthologie gegen Fremdenfeindlichkeit, es hat zudem etliche Lesungen […]

Loading Likes...

Literaturportal Bayern: Autoren – Schullesereihe „So fremd wie wir Menschen“ – Annika Reich liest am Edith-Stein-Gymnasium in München Die Reihe „So fremd wie wir Menschen“ setzt auf Lesungen und Diskussionen nicht nur mit Erwachsenen und Tonangebern, die ihre festen Meinungen oft schon haben, sondern mit Heranwachsenden, mit Schülerinnen und Schülern, die von dem Flüchtlingsthema mindestens […]

Loading Likes...

Literaturportal Bayern: Autoren – Schullesereihe „So fremd wie wir Menschen“ – Nora Gomringer liest am E.T.A.-Hoffmann-Gymnasium, Bamberg Die Reihe „So fremd wie wir Menschen“ setzt auf Lesungen und Diskussionen nicht nur mit Erwachsenen und Tonangebern, die ihre festen Meinungen oft schon haben, sondern mit Heranwachsenden, mit Schülerinnen und Schülern, die von dem Flüchtlingsthema mindestens ebenso […]

Loading Likes...

  Literaturportal Bayern: Poetry Slam – Poetry Slammerin Fee zum Thema Jungsein Jungsein ist vor allem eine Einstellung und die Bereitschaft, Dinge in Frage zu stellen und immer wieder bis an Grenzen vorzustoßen und diese zu überwinden. Am 23. Juni 2017 fand im Münchner Künstlerhaus eine Veranstaltung unter dem Titel „Jugendstyle – Ein Abend über […]

Loading Likes...

  Literaturportal Bayern: Autoren – Vortrag von Jaroslav Rudiš „Mein Weg zu unseren Deutschen“ Jaroslav Rudiš zu seinem Vortrag: „Eine Eisenbahnreise aus dem Böhmischen Paradies, wo ich geboren bin, nach Reichenberg,  wo ich Deutsch und Geschichte studierte habe, und weiter nach Berlin, wo ich zur Zeit lebe, und von dort über Prag und Pilsen ins verlassene Altvatergebirge, wo […]

Loading Likes...

  Literaturportal Bayern: Autoren – Lesung von Peter Stamm bei den Laufer Literaturtagen “Weit über das Land“ – Lesung mit Peter Stamm Um besser schreiben zu können, bemühte sich Peter Stamm früh um ein tieferes Verständnis des Menschen. Nach der kaufmännischen Lehre studierte der Schweizer Schriftsteller deshalb u.a. Psychopathologie und war an psychiatrischen Kliniken tätig. Aufenthalte in New York […]

Loading Likes...

Literaturportal Bayern: Autoren – Das Konvolut: „Leere Räume erinnern sich an uns“ von Fridolin Schley. Ein Hörstück Zusammen mit der Gruppe „Das Konvolut“ hat Fridolin Schley die Erzählung “Leere Räume erinnern sich an uns” aus seinem bei der autorenedition sarabande erschienenen E-Book “Die leuchtende Stadt” als Hörstück inszeniert und aufgenommen. „Das Konvolut” folgt dem musikalischen […]

Loading Likes...

  Literaturportal Bayern: Autoren – Das Konvolut: „Die Königin“ von Fridolin Schley. Ein Hörstück Zusammen mit der Gruppe „Das Konvolut“ hat Fridolin Schley die Erzählung “Die Königin” aus seinem bei der autorenedition sarabande erschienenen E-Book “Die leuchtende Stadt” als Hörstück inszeniert und aufgenommen. „Das Konvolut” folgt dem musikalischen Prinzip des Zusammenfließens. Ein Ton ist nichts […]

Loading Likes...

Literaturportal Bayern: Autor – Emel Uğurcan über die Fremdheit im Namen Am 9. März fand im Café Lost Weekend eine große Lesung Münchner Autoren statt, bei der das Literaturportal Bayern als Kooperationspartner mitwirkte. Motto des Abends war: „But you’re welcome – eine Initiative gegen Fremdenhass“. Wo sind wir selbst fremd? Wie hängen Fremdsein und Schreiben zusammen? Fragen […]

Loading Likes...

Literaturportal Bayern: Autoren – Margarete Moulin über die Verhinderung einer Abschiebung Am 9. März fand im Café Lost Weekend eine große Lesung Münchner Autoren statt, bei der das Literaturportal Bayern als Kooperationspartner mitwirkte. Motto des Abends war: „But you’re welcome – eine Initiative gegen Fremdenhass“. Wo sind wir selbst fremd? Wie hängen Fremdsein und Schreiben zusammen? Fragen wie diesen […]

Loading Likes...

Literaturportal Bayern: Lyrik – Fremdsein im Gedicht von Jürgen Bulla Am 9. März fand im Café Lost Weekend eine große Lesung Münchner Autoren statt, bei der das Literaturportal Bayern als Kooperationspartner mitwirkte. Motto des Abends war: „But you’re welcome – eine Initiative gegen Fremdenhass“. Wo sind wir selbst fremd? Wie hängen Fremdsein und Schreiben zusammen? Fragen wie diesen ging […]

Loading Likes...

Literaturportal Bayern: Autoren – Eine Geschichte über Katholiken und Kulturen von Sandra Hoffmann Sandra Hoffmann läuft Ski – und erzählt eine Geschichte über Katholiken, Kulturen und wie der Kopf vom Körper lernt Zu Beginn des Frühlings fand im Café Lost Weekend eine große Lesung Münchner Autoren statt, bei der das Literaturportal Bayern als Kooperationspartner mitwirkte. Motto des Abends […]

Loading Likes...

Literaturportal Bayern: Autor – Der Schriftsteller Daniel Jaakov Kühn proklamiert: Alle Wurst geht vom Volke aus! Im Frühjahr fand im Café Lost Weekend eine große Lesung Münchner Autoren statt, bei der das Literaturportal Bayern als Kooperationspartner mitwirkte. Motto des Abends war: „But you’re welcome – eine Initiative gegen Fremdenhass“. Wo sind wir selbst fremd? Wie hängen Fremdsein […]

Loading Likes...

Literaturportal Bayern: Autoren –  Andreas Unger über den Pegiden in uns Am 9. März fand im Café Lost Weekend eine große Lesung Münchner Autoren statt, bei der das Literaturportal Bayern als Kooperationspartner mitwirkte. Motto des Abends war: „But you’re welcome – eine Initiative gegen Fremdenhass“. Wo sind wir selbst fremd? Wie hängen Fremdsein und Schreiben zusammen? Fragen wie diesen […]

Loading Likes...

  Literaturportal Bayern: Interview mit Thomas Lang zum Auftakt seines interaktiven Online-Romans Anfang August ist der Roman Immer nach Hause des Münchner Autors Thomas Lang über den jungen Hermann Hesse erschienen. Schon einen Monat später beginnt das nächste Projekt Der gefundene Tod. Das Besondere daran: Der Roman soll als interaktives Online-Experiment völlig transparent und im Austausch mit den Usern im Internet entstehen. Wir […]

Loading Likes...

  Literaturportal Bayern: Autoren – Die Schriftstellerin Lena Gorelik “Über Ängste” Am 9. März fand im Café Lost Weekend eine große Lesung Münchner Autoren statt, bei der das Literaturportal Bayern als Kooperationspartner mitwirkte. Motto des Abends war: „But you’re welcome – eine Initiative gegen Fremdenhass“. Wo sind wir selbst fremd? Wie hängen Fremdsein und Schreiben zusammen? Fragen wie diesen […]

Loading Likes...

Literaturportal Bayern: Interview mit der Leiterin des Münchner Literaturhauses Tanja Graf Seit dem 1. Juli 2016 leitet Tanja Graf das Literaturhaus in München. Zuvor war sie viele Jahre erfolgreich als Verlegerin und Verlagslektorin tätig und ist Mitbegründerin des ehemaligen Schirmer Graf Verlags und Gründerin des Graf Verlags, der heute zu den Ullstein Buchverlagen gehört. Die […]

Loading Likes...

  Literaturportal Bayern: Schullesereihe „So fremd wie wir Menschen“ – Dagmar Leupold liest am Edith-Stein-Gymnasium in München Die Reihe „So fremd wie wir Menschen“ setzt auf Lesungen und Diskussionen nicht nur mit Erwachsenen und Tonangebern, die ihre festen Meinungen oft schon haben, sondern mit Heranwachsenden, mit Schülerinnen und Schülern, die von dem Flüchtlingsthema mindestens ebenso […]

Loading Likes...

  Interview mit Christiane Neudecker auf dem Erlanger Poetenfest 2015 “Auf einen Schluck Radler” Christiane Neudecker, geboren in Erlangen, hat seit 2005 die Bücher „In der Stille ein Klang“ (2005) „Nirgendwo sonst“ (2008), „Das siamesische Klavier“ (2010) und „Boxenstopp“ (2013) veröffentlicht und etliche Auszeichnungen erhalten. 2015 erschien ihre „Sommernovelle“ und avancierte zum Bestseller. Aus dem […]

Loading Likes...

    Interview mit Nora Bossong auf dem Erlanger Poetenfest 2015 “Auf einen Schluck Radler” Nora Bossong, 1982 in Bremen geboren, studierte in Berlin, Leipzig und Rom Philosophie und Komparatistik. Sie veröffentlichte die Romane „Gegend“ (2007) und „Webers Protokoll“ (2009). Bei Hanser erschienen zuletzt der Gedichtband „Sommer vor den Mauern“ (2011), der mit dem Peter […]




Wer ist das Literatur Radio Hörbahn?

Das Literatur Radio Hörbahn existiert seit März 2015. Anfangs unter dem Namen Literatur Radio Bayern, gefördert durch die Bayerische Landesmedienzentrale für neue Medien (BLM), steht es seit 2017 ganz auf eigenen Beinen, und seit Dezember 2018 unter dem Namen Literatur Radio Hörbahn ist es völlig unabhängig.

Unser Programm beinhaltet Lyrik, Prosa, Drama, Literaturkritik, Lyrik für Kinder, Rezensionen, Essays, Kurzgeschichten, Aufnahmen von Lesungen, Reportagen, Features, Hörspielen, Theaterstücken, Vorträge, Workshops, historische Themen, eigene Produktionen (Lesungen, szenisches Hörtheater, Hörstücke) und vieles mehr.

Hier finden Sie unsere neue Webseite: www.literaturradiohoerbahn.com

Wir haben zahlreiche Kooperationen: Literaturportal Bayern, Bayerische StaatsbibliothekLiteratur in Bayern (Kulturzeitschrift) Literaturkritik.de (Universität Marburg), Schwäbisches Literaturschloss Edelstetten, Institut für Literaturgeschichte (Uni Augsburg), Münchner StadtbibliothekMonacensia im Hildebrandhaus, TELITO (Tegernseer LiteraTouren – Bundesprogramm Ländliche Entwicklung der Bundesregierung), SchamrockProMosaik (Istanbul), Bayerische Einigung, Bayerische Volksstiftung, Bayerische Landeszentrale für politische BildungsarbeitAmerikahaus, Internationale Jugendbibliothek, Literatur in Bayern, Verlage, Literaturagenten  etc.


[There are no radio stations in the database]
Share This
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen