Rezensionen: Gerhard Luhofer spricht über das Buch von Dana von Suffrin “Otto”

Written by on 26/11/2019

Loading Likes...
Bitte Teilen

 

 

Rezensionen: Gerhard Luhofer spricht über das Buch von Dana von Suffrin “Otto”

In der Person der Autorin dieses Romans, Dana von Suffrin, ist eine interessante Kombination von Tätigkeiten vereint, denn neben dem Schreiben dieses Textes arbeitet von Suffrin als Post-Doc in der LMU in der auf Pflanzen und Biologie konzentrierten Zionismusforschung. Die Titelfigur ihres ersten Romans ist Otto, dessen jüdischer Name Shimon ist – oder war. Denn letzteres deutet die Autorin am Schluss ihres Romanes an, ohne es explizit zu benennen. Und dies ist auch kein Spoiler meinerseits, denn der Roman um diesen Otto und seine zwei Töchter Timna, die Erzählerin und Babi, deren ein Jahr jüngere Schwester setzt in einem Krankenhaus ein, in dem Otto in bedauernswertem Zustand eingewiesen ist. …

Den Text der Rezension finden Sie hier:

 


Reader's opinions

Möchten Sie uns etwas mitteilen?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .


[There are no radio stations in the database]
Share This
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen