Autoren: David Lagercrantz liest aus Teil 6 der Millenium Saga “Vernichtet” – nach Stieg Larsson

Written by on 23/10/2019

Loading Likes...
Bitte Teilen

 

Autoren: David Lagercrantz und Dietmar Wunder (deutsche Stimme) lesen aus Teil 6 der Millenium Saga “Vernichtet” – nach Stieg Larsson.

Lisbeth Salander is back! Millennium-Night mit David Lagercrantz in der Anatomischen Anstalt. Das fulminante Finale der Millennium-Saga nach Stieg Larsson. Lesung der deutschen Stimme: Dietmar Wunder, Synchronstimme von James Bond (Daniel Craig). Moderation: Margarete von Schwarzkopf

Ein Obdachloser wird tot auf dem Stockholmer Mariatorget gefunden. In seiner Jackentasche findet sich die Telefonnummer von Mikael Blomkvist. Als eine DNA-Analyse ergibt, dass der Obdachlose ein sogenanntes Super-Gen besaß, das nur in einer bestimmten Ethnie in Nepal vorkommt, wird Blomkvist hellhörig und nimmt die Recherche auf. Lisbeth Salander hält sich unterdessen in Moskau auf, wo sie einen Anschlag auf ihre verhasste Schwester Camilla plant. Blomkvist bittet Salander um Unterstützung, und sie findet heraus, dass der Obdachlose ein Sherpa war, der an einer dramatischen Mount-Everest-Expedition mit tödlichem Ausgang teilgenommen hatte. Blomkvist kontaktiert einen der Überlebenden der Expedition und verschwindet plötzlich spurlos. Salander macht sich sofort auf die Suche nach ihm. Sie spürt, dass Blomkvist in großer Gefahr schwebt.

Gastgeber: Krimifestival München, Heyne Verlag

 

David Lagercrantz und Dietmar Wunder © Uwe Kullnick

Margarete von Schwarzkopf, David Lagercrantz und Dietmar Wunder © Uwe Kullnick

 

 

 

Die Stimme und der Tod – Dietmar Wunder spricht David Lagercrantz

 

 

 

Krimifestival, Planung und Realisation: Sabine Thomas

Schnitt und Realisation: Uwe Kullnick

 

 

 


Reader's opinions

Möchten Sie uns etwas mitteilen?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .


[There are no radio stations in the database]
Share This
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen