Lesung: Sonja Still stellt “Bayerns Mythen” vor

Written by on 27/09/2019

Loading Likes...
Bitte Teilen

Lesung: Sonja Still stellt “Bayerns Mythen” vor

Sanfte Berge, die Gipfel unterm Himmel weiß-blau, dazu ein paar Kirtanudeln und ein Stamperl Kerschgeist so schaut Lebensfreude im Tegernseer Tal aus. Dass es im Himmel kaum schöner sein kann, hat der Brandner Kasper bewiesen und dafür sogar den Boandlkramer überlistet. Er ist im Tegernseer Tal, am Alpbach, daheim. Die Geierwally wiederum lebt in Oberammergau und »lasst sich nix gfallen« von den Mannsbildern, sie revoluzzert gegen die Bequemlichkeit, damit sie ihrem eigenen Lebensweg und ihrer Liebe folgen kann. Mit dem Todesurteil für Räuberhauptmann Kneissl »fangt de Woch ja scho guad o«, wie er selbst dazu an einem Montag am Gericht in Augsburg sagte. Mord und Totschlag, räuberische Erpressung und schwerer Raub wurden ihm zur Last gelegt. Dennoch gilt er als eine Art bayerischer Robin Hood. Der Wildschütz Jennerwein dagegen macht nur, was zu jener Zeit viele andere auch machten: Er wildert in den Schlierseer Bergen. Hinterrücks wurde er ermordet und stieg dann zum Symbol der Auflehnung gegen die Obrigkeit auf.

Die Textauszüge wurden von Martin Unterrainer vorgetragen, die Musikalische Begleitung hatten  mit traditionellen und
modernen Volksmusikklängen das Duo »Du & I« mit Andrea Regenauer an der Harfe und Daniel Huber an der Steirischen Harmonika. Die passenden Lieder sang Karl-Heinz Hummel das hochdramatische Kneißl-Lied und andere Wuidschützenlieder

Sonja Still sagt von sich:
Das Fremde und Unbekannte möchte ich näher bringen und das Besondere im Vertrauten sichtbar machen. Dafür erzählen mir Menschen ihre Geschichte, die ich weitererzähle: In einem Portrait, in einer Reportage oder einem Pressetext. Vielleicht auch als Film oder als Buch.

Ich bin ausgebildete Fernsehjournalistin. Meine ersten Schritte in der Medienwelt machte ich beim WDR im Studio Münster. Nach Studium und Volontariat war ich Redakteurin und Reporterin bei RTL. Seit 2000 arbeite ich als freie Autorin, sowohl fürs Fernsehen als auch für Print-Medien.

15 Jahre lange bereiste ich die Welt und lieferte Reportagen und Berichte für BR Fernweh und arte Entdeckung, war bei VOX mit Goodbye Deutschland unterwegs und arbeitete für den NDR für Landlust TV. Im Print arbeite ich seit Gründung der Zeitschrift Landlust für die Landlust-Redaktion. Für Merian schreibe ich Reiseführer. Inzwischen habe ich eine eigene Reihe für Reiseführer beim Münchner Verlag Allitera.

Die Aufzeichnung erfolgte im Fraunhofer-Wirtshaus-Theater.

Sie hören eine Veranstaltung des Allitera Verlages.

 


Reader's opinions

Möchten Sie uns etwas mitteilen?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .


[There are no radio stations in the database]
Share This
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen