Reportage: Internationale Wimmelbücher – Eine Ausstellung der Internationalen Jugendbibliothek

Written by on 20/05/2020

Loading Likes...
Bitte Teilen

Internationale Wimmelbücher – Eine Ausstellung der Internationalen Jugendbibliothek

Gespräch im Michael Ende Museum ©Theresa Krien IJB

In Wimmelbüchern ist ganz schön was los: Kinder toben herum, fahren Schlitten und Ski, Menschen wuseln über Marktplätze oder tummeln sich am Strand, Autos und Züge rauschen über Brücken und durch Tunnel. Ohne (viele) Worte zeigen Wimmelbücher das pralle Leben, manche feiern lustvoll Fülle und Chaos, andere versuchen das „Mehr ist mehr“ zu strukturieren.

Oft sind sie detailverliebt, zugleich arbeiten sie mit Verdichtungen und Wiederholungen. Wimmelbücher, die sich an der Wirklichkeit orientieren und Alltagsszenen und Vielfältigkeit ins Bild setzen, haben das Potenzial, „die ganze Welt auf einer Seite“ zu zeigen und so auch Wissen „über die Welt“ zu vermitteln. Zugleich bleibt die Sicht immer durch den gewählten Blickwinkel und die gesetzten Schwerpunkte bestimmt.

Dank ihres appellativen und offenen Charakters laden Wimmelbücher und -bilder Betrachterinnen und Betrachter zum Fragen und Suchen, zum Staunen Phantasieren und Fabulieren ein. Sie leben von der Interaktion mit ihrem Gegenüber, denn die Bilder regen nicht nur zum genauen Hingucken an, sie stellen auch einen riesigen Fundus von Geschichten bereit, die darauf warten, erzählt zu werden.

Neben Originalillustrationen und Skizzen von Ali Mitgutsch zeigtdie neue Ausstellung der Internationalen Jugendbibliothek Klassiker sowie eine internationale Auswahl von Wimmelbüchern und -bildern aus den letzten 20 Jahren – so aus Japan, Polen, Belgien oder Norwegen. Geordnet sind die knapp 60 Bildtafeln in fünf Gruppen: Es gibt „wuselige“ Räume wie die Stadt oder „wimmelige“ Anlässe: Feste, gesellige Mahlzeiten oder Rummelplatzbesuche.

Zudem werden drei Bücher von Anfang bis Ende präsentiert, um das fortlaufende Erzählprinzip, das viele Wimmelbücher auszeichnet, erlebbar zu machen.

Alle Museen und Ausstellungen bleiben vorerst am Wochenende geschlossen. Wir bitten um Verständnis, dass für alle öffentlichen Bereiche Maskenpflicht für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren sowie Einlassbeschränkungen gelten.

Planung und Realisation

 

 

 

 


Reader's opinions

Möchten Sie uns etwas mitteilen?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .


[There are no radio stations in the database]
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen