Marlisa Thumm

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Der Aufbruch ist literarisch – und weiblich. Zur Gegenwartsliteratur georgischer Schriftstellerinnen Eine Rezension von Rosa Eidelpes Den Text der Rezension lesen Sie hier.  Alle bisherigen Radio-Rezensionen finden Sie hier. Sprecherin ist: Marlisa Thumm Tamta Melashvili: Marines Engel. Erzählung.  Übersetzung aus dem Georgischen Tamar Kotrikadse.  Wieser Verlag, Klagenfurt 2018.  120 Seiten, 16,90 EUR. ISBN-13: 9783990293089 Tamar Tandaschwili: Löwenzahnwirbelsturm […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Das schwere Gepäck der Familie  Maxim Billers brillante literarische Verarbeitung seiner Familiengeschichte im Roman „Sechs Koffer“ Eine Rezension von Doreen Mildner Den Text der Rezension lesen Sie hier.  Alle bisherigen Radio-Rezensionen finden Sie hier. Sprecherin ist: Marlisa Thumm  

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Einhörner machen das Leben auch nicht leichter Christian Moser-Sollmann liefert mit seinem Debütroman, Tito, die Piaffe und das Einhorn, eine ironisch erfrischende Männersicht auf die Wiener (Liebes-)Welt des 21. Jahrhunderts Eine Rezension von  Hannah Schwittmann Den Text der Rezension lesen Sie hier.  Alle bisherigen Radio-Rezensionen finden Sie hier. Sprecherin ist: Marlisa Thumm  

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Traumata überleben – “Wie kommt der Krieg ins Kind?” Susanne Fritz’ starker Text „Wie kommt der Krieg ins Kind“ Eine Rezension von  Anton Philipp Knittel Den Text der Rezension lesen Sie hier.  Alle bisherigen Radio-Rezensionen finden Sie hier.   Sprecherin ist: Marlisa Thumm  

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Auf die Sprache kommt es an Das „Jahrbuch der Lyrik 2018“ stellt sich dem Zeitgeist entgegen (Christoph Buchwald / Nico Bleutge (Hg.) Eine Rezension von  Maximilian Mengeringhaus Den Text der Rezension lesen Sie hier.  Alle bisherigen Radio-Rezensionen finden Sie hier. Sprecherin ist: Marlisa Thumm  

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Jage zwei Menschen und suche dich selbst Inger-Maria Mahlke erhält für ihren Roman „Archipel“ aus guten Gründen den Deutschen Buchpreis 2018. Eine Rezension von  Beat Mazenauer Den Text der Rezension lesen Sie hier.  Alle bisherigen Radio-Rezensionen finden Sie hier. Sprecherin ist: Marlisa Thumm Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2018: “Es ist der 9. Juli 2015, vierzehn Uhr und […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Jage zwei Menschen und suche dich selbst Helene Hegemanns dritter Roman „Bungalow“ ist ihr bisher bester Eine Rezension von  Dietmar Jacobsen Den Text der Rezension lesen Sie hier.  Alle bisherigen Radio-Rezensionen finden Sie hier. Sprecherin ist: Marlisa Thumm  

Loading Likes...

Algo Company: Phönix, du bist abgegriffen.” Dein ganz persönliches Hörtheater! Gespräche am Grund des Starnberger Sees von Christian Callo Der offene Rumpf eines im Starnberger See abgestürzten Flugzeugs gleicht auch noch unter Wasser einer verlassenen Hotelhalle im Stil der Jahrhundertwende. Alte Polster¬möbel sowie diverse Gegenstände stehen bzw. liegen herum. Im hinteren Ende befindet sich eine […]

Loading Likes...

Die Madonna von Villa Ballester – “Nachtleuchten” von María Cecilia Barbetta. Die Madonna von Villa Ballester. Mit „Nachtleuchten“ entführt María Cecilia Barbetta ihre deutschen Leser in einen exotischen Mikrokosmos vor dem großen historischen Bruch. Eine Rezension von Sascha Seiler Ein Beitrag aus der Komparatistik-Redaktion der Universität Mainz Den Text der Rezension lesen Sie hier.  Alle bisherigen Radio-Rezensionen finden Sie hier. […]

Loading Likes...

  Der “Deutsche Buchpreis” und die deutschen Buchpreise Zwischen literarischer Valorisierung und kreativökonomischer Kommerzialisierung Ein Beitrag aus der Redaktion Gegenwartskulturen der Universität Duisburg-Essen Eine Rezension von Dennis Borghardt  und Sarah Maaß Den Text der Rezension lesen Sie hier.  Alle bisherigen Radio-Rezensionen finden Sie hier. Sprecherin ist: Marlisa Thumm


[There are no radio stations in the database]
Share This
%d Bloggern gefällt das: