[There are no radio stations in the database]

Wortkünstler Mittelfranken: Anna Neder von der Goltz stellt Ihren Roman “Martha schweigt” vor.

Geschrieben von an 27/06/2021

Loading Likes...
Bitte Teilen

 

Schreibgruppen aus den Regionen

Als Literatur Radio Hörbahn haben wir uns vorgenommen Literatur auch abseits des Mainstreams zu senden. Wir wollen Autorinnenstimmen hörbar machen, die es oft nicht so leicht in die Medien schaffen. In diesem Zusammenhang sind Schreibgruppen und -Initiativen an uns mit der Bitte herangetreten, sie dabei zu berücksichtigen. Wir geben ihnen nun die Gelegenheit unter ihrem Namen selbst produzierte Beiträge zu präsentieren. In einigen Fällen leihen wir Autorinnen unsere Stimmen, ansonsten lassen wir die produzierten Beiträge (fast) unbearbeitet. Die Beiträge entsprechen daher den technischen Möglichkeiten der einzelnen Autoren und erheben keinen Anspruch auf Perfektion.

„Ich hätte das Dorf nicht verlassen dürfen, ich hätte niemals fortgehen sollen.“ Mit diesen Worten beginnt die Geschichte von Martha, die, als junge Frau vom Dorf verstoßen, mittlerweile in der Stadt lebt und sich noch immer zurücksehnt.

Anna Neder von der Goltz erzählt in ihrem Debütroman von Entfremdung und Ausgrenzung in einem deutschen Dorf der Nachkriegszeit und von der Suche nach Freiheit.

„Martha schweigt“ stand auf der Longlist des Blogbuster Preises 2018 und ist eine Hommage an eine starke, unvergessene Frau, die aufbegehrt gegen alte traditionelle Rollenbilder, still und trotzig zugleich.

Martha, Paul und Edwin, alle drei jung und begabt, wollen aus der Enge ihres Dorfes ausbrechen. Paul und Edwin lieben Martha, doch sie liebt Paul. Als sie vergewaltigt und schwanger wird, wendet sie sich an Paul. Er bietet ihr an, sie zu heiraten, wenn sie ihm sagt, wer der Täter war – doch Martha schweigt.

 

Anna Neder von der Goltz, Dr. phil., *1957, in einem Dorf in Unterfranken aufgewachsen, lebt in Nürnberg und ist Mitglied der Autorengruppe Wortkünstler Mittelfranken.

Nach dem Studium der Sonderpädagogik und Theaterwissenschaft promovierte sie in Philosophie zum Thema Jugend und Tod und unterrichtete viele Jahre an Schulen und Hochschulen. Ihre jahrelange Arbeit als Sonderpädagogin inspirierte sie, über Menschen zu schreiben, die oft nicht wahrgenommen werden von der Welt. Ihre Geschichten erzählen von stillen Ereignissen und unscheinbaren Menschen. Seit 2014 veröffentlichte sie Erzählungen in zahlreichen Anthologien und zwei Erzählbände.

2020 wurde sie Preisträgerin des StadtLesen Literaturwettbewerbs. Ihr Roman “Martha schweigt”, Königshausen & Neumann Verlag, Würzburg 2020, stand auf der Longlist des Blogbuster Preises 2018.

Das könnte dich auch interessieren

Realisation Uwe Kullnick

 

34

Manfred Lukaschewski stellt sein Buch “Stolpersteine der Kriminalistik” vor. Es werden Fehler beschrieben, die Autoren und Filmemacher gern in ihren Werken machen. Anschließend führt Uwe Kullnick ein ausführliches Gespräch mit dem Autor.

Manfred Lukaschewski stellt sein Buch “Stolpersteine der Kriminalistik” vor. Es werden Fehler beschrieben, die Autoren und Filmemacher gern in ihren Werken machen. Anschließend führt Uwe Kullnick ein ausführliches Gespräch mit […]

2

Autoren zum 1. Advent “Die drei dunklen Könige” von Wolfgang Borchert

Autoren zum 1. Advent “Die drei dunklen Könige” von Wolfgang Borchert Der deutsche Schriftsteller Wolfgang Borchert wurde nur 26 Jahre alt. Sein kurzes Leben war gekennzeichnet von Krieg und Krankheit. […]

28

Hörbahn on Stage: BIERKÄMPFE, BAROCKENGEL UND ANDERE BAVARESKEN – Klaus Hübner liest aus Bd. 3 seiner Tetralogie und erzählt über Buchrezensionen und Literatur in Bayern.

Hörbahn on Stage: BIERKÄMPFE, BAROCKENGEL UND ANDERE BAVARESKEN – Klaus Hübner liest aus Bd. 3 seiner Tetralogie und erzählt über Buchrezensionen und Literatur in Bayern. Teil 1: Klaus Hübner liest […]

34

Jens Rosteck liest aus “Den Kopf hinhalten” – anschließend führt Uwe Kullnick ein ausführliches Gespräch mit ihm über seinen Roman, Motive, Menschenwürde und einen Hangman

Jens Rosteck liest aus “Den Kopf hinhalten” – anschließend führt Uwe Kullnick ein ausführliches Gespräch mit ihm über seinen Roman, Motive, Menschenwürde und einen Hangman Jens Rostock liest aus “Den […]





Deine Meinung

Share This
%d Bloggern gefällt das: