[There are no radio stations in the database]

Susanna Bummel-Vohland

Loading Likes...

Literaturkritik.de: “Das Glück vom Wagnis” – Erling Kagge schreibt eine kurzweilige „Philosophie für Abenteurer“ – eine Rezension Von Lukas Pallitsch Abenteuer üben eine Faszinationskraft aus. Dabei scheint es ein eigenartiges […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: In Emine Sevgi Özdamars „Ein von Schatten begrenzter Raum“ teilen sich die Lebenden mit den Toten eine so wundervolle wie grausame Welt – eine Rezension von Für mich ist […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Phantasie und Schreib-Arbeit zu Lutz Seiler “Laubsäge und Scheinbrücke. Aus der Vorgeschichte des Schreibens” – eine Rezension von Hannes Krauss (Hördauer 10 min) Weniger bekannt als die Poetikdozentur an […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Blut und Licht – zu Djaimilia Pereira de Almeida “Im Auge der Pflanzen” – eine Rezension von Felix Haas (Hördauer 6 min) Den Kindern hält man die Augen zu, […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Gegenentwürfe zur algorithmisch modellierbaren Realität – eine Rezension von Ulrich KlappsteinFelix Haas Philipp Schönthaler über die Automatisierung des Schreibens Die portugiesische Autorin mit angolanischen Wurzeln Djaimilia Pereira de Almeida […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Verblasste Bilder aus Dörfern der Ukraine – eine Rezension von Johann Holzner Eine imaginierte Kindheitswelt: Aharon Appelfelds Roman „Sommernächte“ In seinen Büchern hat er sich immer wieder zurückgezogen in […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Systemvergleich – eine Rezension von Walter Delabar einzlkinds verstörender Zukunftsroman über den Streit zwischen Populismus und Künstlicher Intelligenz: „Minsky“ lässt keine Wahl Eigentlich gibt es hier wenig zu entscheiden, […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Phantasie und Schreib-Arbeit Lutz Seilers Heidelberger Poetik-Vorlesung – eine Rezension von Hannes Kraus Phantasie und Schreib-Arbeit – Lutz Seilers Heidelberger Poetik-Vorlesung Weniger bekannt als die Poetikdozentur an der Universität […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: In Emine Sevgi Özdamars „Ein von Schatten begrenzter Raum“ teilen sich die Lebenden mit den Toten eine so wundervolle wie grausame Welt – eine Rezension von Für mich ist […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Sönke Wortmann schreibt in „Es gilt das gesprochene Wort“ über die große Politik und wie die Liebe darin Platz finden kann– eine Rezension von Stefanie Steible Der bekannte Regisseur […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Yôko Ogawas „Insel der verlorenen Erinnerung“ ist eine Hommage an Anne Frank und ein labyrinthisches Rätselkonstrukt – eine Rezension von Lisette Gebhardt Ogawas früher Roman wurde partiell vom Tagebuch […]

Loading Likes...

Lyrik wiedergehört: “Fragmentpausen um den rosenfingrigen Mond?” – Sappho Sappho, gilt als wichtigste Lyrikerin des klassischen Altertums und hat kanonische Bedeutung. Sappho lebte in Mytilene auf der Insel Lesbos in der Nordägäis, dem kulturellen Zentrum des 7. vorchristlichen […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: “Zeitlose Tragödie in Nigeria” – In dem Roman „Der Tod des Vivek Oji“ erzählt Akwaeke Emezi vor dem Hintergrund der nigerianischen Kultur eine feinfühlige, moderne Tragödie um queere Identitäten. […]

Loading Likes...

Lyrik wiedergehört: “Was soll ich dir für Namen geben?” – Friedrich Rückert Friedrich Rückert: Nach dem Wegzug der Familie aus Schweinfurt verlebte R. seine Kindheit 1792-1802 in der fränk. Provinz (Oberlauringen), wo er […]

Loading Likes...

Lyrik: “Die Worte des Wahns” – Friedrich Schiller im Katastrophensommer 2021 (Fast wie im: “… Sommer, der ein Winter war”) Sollte man Schillers Gedichte unbefangen lesen können, ganz ohne schulischen […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: “Ein Malerleben im Zwiespalt zwischen Alter und Neuer Welt” – Die neue Biografie zum 150. Geburtstag von Lyonel Feininger wartet mit bislang unbekannten Facetten seines Lebens und Werks auf […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: “Cliffhänger mit Kippmechanismus.” – Colin Niel zeigt in „Nur die Tiere“ seinen virtuosen Umgang mit Krimikonventionen – eine Rezension von Sabine Haupt Lange habe ich keinen Krimi mehr gelesen. […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: “Die Notbeatmung des Subjekts im Angesicht eines postfaktischen Zeitalters” – Der Philosoph Markus Gabriel erklärt in seinem neuen Werk, warum wir Menschen und unsere Geschichten nur „Fiktionen“ sind und […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: “Zivilisationsmodell 3.0” – Nach Angaben des UN-Flüchtlingswerks lag 2020 die Zahl der Flüchtenden weltweit bei 82,4 Millionen Menschen und ist im neunten Jahr in Folge erneut angestiegen. Insbesondere der […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: “In beunruhigender Ruhe” – Mit „Giorgio de Chirico – Magische Wirklichkeit“ erscheint ein beeindruckender Band über den italienischen Künstler, dessen metaphysische Bildwelt noch heute fasziniert. – eine Rezension von […]

Loading Likes... Literaturkritik.de: "Poet im Sprachlabor" - Vor 100 Jahren wurde der Georg-Büchner-Preisträger Helmut Heißenbüttel geboren. – Ein Beitrag von Peter Mohr https://literaturradiohoerbahn.com/wp-content/uploads/2021/08/Literaturkkritik-heissenbüttel-Büchner-upload.mp3   Ein Beitrag von Peter Mohr Den Originalbeitrag hören [...]
Loading Likes...

Literaturkritik.de: “Von der Würde des Menschen” „flüstern gegen die wölfe“ – Zwanzig Geschichten von SAID in einer Rezension von Klaus Hübner Dass SAID, der große deutsche Lyriker aus Teheran, ein […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: “Expertenleid” Merle Krögers „Die Experten“ und die Nachkriegskarrieren von Hitlers Raketenspezialisten in Ägypten in einer Rezension von Walter Delabar Ein Thriller ist ein Thriller ist ein Thriller – und […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: “Erzählend den Tod überlisten” Ahmad Danny Ramadan berichtet in „Die Wäscheleinen-Schaukel“ von der traumatischen Vergangenheit – eine Rezension von Florian Birnmeyer     Der Schriftsteller Ramadan ist 2012 von […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: “Es antworteten Hagelschläge” Rezension von Volker Strebel zu Ludvik Kundera: “Quer durch Phantomasien” Eduard Schreiber legt mit „Quer durch Phantomasien“ eine bemerkenswerte Freundesgabe für den tschechischen Schriftsteller Ludvík Kundera […]

Loading Likes...

Lyrik: Silvio Talamo – Poesie Gedichte — übersetzt von Milena Rampoldi 2/3, gelesen von Susanna Bummel-Vohland (Italienisch) und Uwe Kullnick (Deutsch)  Poesie Gedichte 3/3 Italienisch/Deutsch  Poesie Gedichte 3/3 Italienisch (Susanna […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: In den Abgründen des Nichterinnerns – Mischa Mangels „Ein Spalt Luft“ verhandelt die rückblickende Anverwandlung an das eigene Ich Ein Mann Anfang dreißig versucht Fakten über die Zeit seiner […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: „In zwei Formen gleichzeitig leben“? Zu Wilhelm Genazinos Heidelberger Poetikvorlesungen „Die Angst vor der Penetranz des Wirklichen“ von Günter Helmes Gerne habe ich den 2004 mit dem Büchner-Preis ausgezeichneten […]

Loading Likes...

Lyrik: Silvio Talamo – Poesie Gedichte — übersetzt von Milena Rampoldi 2/3, gelesen von Susanna Bummel-Vohland (Italienisch) und Uwe Kullnick (Deutsch)  Poesie Gedichte 2/3 Italienisch/Deutsch  Poesie Gedichte 2/3 Italienisch (Susanna […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Es antworteten Hagelschläge Rezension von Volker Strebel zu Ludvik Kundera: “Quer durch Phantomasien” Eduard Schreiber legt mit „Quer durch Phantomasien“ eine bemerkenswerte Freundesgabe für den tschechischen Schriftsteller Ludvík Kundera […]

Loading Likes...

Lyrik: Silvio Talamo – Poesie Gedichte — übersetzt von Milena Rampoldi 1/3, gelesen von Susanna Bummel-Vohland (Italienisch) und Uwe Kullnick (Deutsch)  Poesie Gedichte 1/3 Italienisch/Deutsch  Poesie Gedichte 1/3 Italienisch (Susanna […]

Loading Likes...

Lyrik: Einführung in die Poesie der Maori von Sir Apirana Ngata – Eine Sammlung von Apirana Ngata, in der Englischen Übersetzung von James Cowan, daraus ins Deutsche übersetzt von Susanna […]

Loading Likes...

Lyrik: Wiedergehört – Else Lasker-Schüler – .. in die „Haut [sind] Hieroglyphen eingeschnitten […] bis ins Mark“ zitiert nach Ricarda Dick: Else Lasker-Schüler als Künstlerin. In: Else Lasker-Schüler. Die Bilder. S. 136. Else Lasker-Schüler, […]

Loading Likes...

Lyrik: “Hoffnungsimmer”, Gedichte von Jürgen Sanders Menschen eingezimmert und abgestellte Gespräche in abbruchreifen Hallen. Und doch … Jürgen Sanders, Lehrer und Lyriker, lebt in Bergkamen. Rentner, zuletzt tätig als Lehrer […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Theodor Fontane – ein preußischer Spion? Gabriele Radecke und Robert Rauh berichten über „Fontanes Kriegsgefangenschaft“. Eine Rezension von Thorsten Paprotny Mitten im Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71 geriet der Berliner […]

Loading Likes...

Lyrik: “I tried to change the world, but I only changed my life” Teil 2 von Karl-Heinz Loerner   Hier findet ihr auch eine Einschätzung meiner Person von Freunden und […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Elefanten sind die Größten Rüdiger Schapers Portrait „Elefanten“ spürt imaginären und realen Rüsseltieren nach. Eine Rezension von Thorsten Schulte „Elefantengeschichte ist Menschheitsgeschichte“, behauptet Rüdiger Schaper in seinem neuen Buch […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Ein Album für Proustianer – In „Auf der Suche nach Marcel Proust“ versammelt Bernd-Jürgen Fischer kondensiert Bilder und Texte aus dem Leben und Werk Prousts. Eine Rezension von Florian […]

Loading Likes...

Lyrik: “Überwiegend weiter”, von Jürgen Sanders Jürgen Sanders, Lehrer und Lyriker, lebt in Bergkamen. Rentner, zuletzt tätig als Lehrer für benachteiligte Jugendliche bei einem privaten Bildungsträger in Bergkamen. “Überwiegend weiter”, […]

Loading Likes...

Lyrik: “I tried to change the world, but I only changed my life” von Karl-Heinz Loerner   Hier findet ihr auch eine Einschätzung meiner Person von Freunden und Kennern. Ich […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: “Eine geheimnisvolle Schriftstellerin” Neuerscheinungen zum 100. Geburtstag von Patricia Highsmith – Eine Rezension von Manfred Orlick „Sie war nicht nett.“ So lautete der erste Satz der monumentalen Biografie Die […]

Loading Likes...

Aus dem Vorwort von Beatriz Elena Chavez Moronta und Elvy Noe Velasco Alvarez “Frau, Geschichte und Poesie” Lyrik: “Frau, Geschichte und Poesie” von Yurimer Angelika Martinez LUCERO – übersetzt von […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Hendrik Rost (über-)hört das Vermächtnis der Stimmen – “Das Liebesleben der Stimmen: Gedichte” Hendrik Rost (über-)hört das Vermächtnis der Stimmen, von Sabine Haupt. Warum sind diese Gedichte schön? Eine […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Lyriker lieben Krimis. Jan Wagner – “Der verschlossene Raum. Beiläufige Prosa” Lyriker lieben Krimis. Jan Wagner “Der verschlossene Raum. Beiläufige Prosa“. Von Dietmar Jacobsen Auch als Essayist, Reisender, Dankesredner […]

Loading Likes...

literaturkritik.de: Mittler und Freund. über “Lew Kopelew” von Reinhard Meier Reinhard Meier legt ein längst überfälliges Porträt des russischen Germanisten und Menschenrechtlers Lew Kopelew (1912–1997) vor. Von Volker Strebel. … […]

Loading Likes...

LyLyrik: Wiedergehört – Rudyard Kipling „IF“ englisch/deutsch Rudyard Kiplings weltberühmtes Gedicht „IF“ ist hier im englischen Original und in der deutschen Übersetzung von Susanna Bummel-Vohland zu hören. Es liest Susanna […]

Loading Likes...

Rezensionen: Susanna Bummel-Vohland bespricht „Wulf Kirsten – die Poesie der Landschaft“ Susanna Bummel-Vohland bespricht „Wulf Kirsten – die Poesie der Landschaft“, Stiftung LYRIK Kabinett, Hrsg. Jan Röhnert 2016 veröffentlichte das […]

Loading Likes...

Lyrik: “Abseits befestigter Wege” – Gedichte von Jürgen Sanders  Es liest Susanna Bummel-Vohland. Jürgen Sanders, geboren am 13.09.1952 in Lünen, aufgewachsen in Dortmund, verheiratet, zwei erwachsene Söhne, Lehrer und Lyriker, […]

Loading Likes...

Lyrik: Stephen Crane – Teil 4 – „War is kind“. Wie übersetzt man „kind“? Susanna Bummel-Vohland liest aus ihren deutschen Übersetzungen der Kriegsgedichte des amerikanischen Lyrikers Stephen crane (1871-1900). Der […]

Loading Likes...

Stephen Crane – Teil 3 – “Love is gone, God is gone” Susanna Bummel-Vohland liest aus ihren deutschen Übersetzungen der Kriegsgedichte des amerikanischen Lyrikers Stephen crane (1871-1900). Zu Cranes „God […]

Loading Likes...

Stephen Crane – Teil 2 – “Love is gone, God is gone” Susanna Bummel-Vohland liest aus ihren deutschen Übersetzungen der Kriegsgedichte des amerikanischen Lyrikers Stephen crane (1871-1900). “Love is gone. […]

Loading Likes...

Lyrik: “PARIS” von Susanna Bummel-Vohland   Susanna Bummel-Vohland liest ihr “Paris”. Ein besondere Sichtweise auf die Französische Hauptstadt.

Loading Likes...

Susanna Bummel-Vohland spricht auf der Frankfurter Buchmesse mit Karl Lehrer über Millionen Analphabeten, seine Betroffenheit und wie mutig er ihnen hilft. Karl Lehrer (ehemaliger Analphabeth) kämpft seit 20 Jahren dafür, […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Nur nicht vermünchnern. Oskar Maria Graf und die bayrische Hauptstadt Rezension von Ulrich Dittmann Der bekennende Lyrikliebhaber Oskar Maria Graf hat zwei große Hymnen auf New York verfasst; die Gedichte, […]

Loading Likes...

Interview: FBM17 Karl Lehrer – Einfache Sprache Karl Lehrer kämpft seit 20 Jahren dafür, dass Menschen in Deutschland ernst und wahr genommen werden, die (noch) nicht lesen und schreiben können. […]

Loading Likes...

Lyrik: Susanna Bummel-Vohland liest Gedichte von Christian Grimm Christian Grimm, der großartige Erzähler, schreibt auch Lyrik. In der Sonntagsserie Lyrik liest Susanna Bummel-Vohland auf seinen Wunsch aus dem Gedichtband: Wort […]

Loading Likes...

  Interview: FBM17: Sabine Muhl, Übersetzerin Einfache Sprache Sabine Muhl aus Hamburg hat im letzten Jahre “Der kleine Prinz” in leichte Sprache übersetzt. Leichte Sprache ist die einfachste Sprachform mit […]

Loading Likes...

Lyrik von Alf Poss aus seinem Buch – “… teilnehmend am immer Jetzt.” Teil 3 Alf Poss war ein Vordenker seiner Zeit, nicht nur mit seiner Prosa. „Hinausgeschwommen“ bewegte er […]

Loading Likes...

Lyrik von Alf Poss aus seinem Buch – “… teilnehmend am immer Jetzt.” Teil 2 Alf Poss war ein Vordenker seiner Zeit, nicht nur mit seiner Prosa. „Hinausgeschwommen“ bewegte er […]

Loading Likes...

Lyrik: Otto Abt “Heitere Lichter” Otto Abts neues Buch von 2018 enthält Haiku und Senryu sowie einen Essay zu drei javanischen Zeremonien, wovon das Tedak Siti (Die ersten Schritte des […]

Loading Likes...

Lyrik von Alf Poss aus seinem Buch – “… teilnehmend am immer Jetzt.” Teil 1 Alf Poss war ein Vordenker seiner Zeit, nicht nur mit seiner Prosa. „Hinausgeschwommen“ bewegte er […]

Loading Likes...

Interview: FBM17: Mira Valentin, Gewinnerin des Storyteller Award 2017 für “Der Mitreiser und die Überfliegerin” Der Amazon Kindle Storyteller Award 2017 ging an die Journalistin und Jugendbuchautorin Mira Valentin für […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: “Pfarrer, Lehrer, Dichter, Publizist und Herausgeber. Zum 225. Geburtstag von Gustav Schwab” Manfred Orlick erinnert an den Lyriker, Publizisten und Übersetzer des beginnenden Biedermeier Gustav Schwab und seine Fehde mit […]

Loading Likes...

Lyrik: Sonja Maria Rathjen liest aus “Ach, du meine Heimat!”: Niwradsches Gesetz „Ach, du meine Heimat!“ heißt der Gedichtband, dem die vorgestellten Gedichte entnommen sind. Mit Spott und Überspitzung und […]

Loading Likes...

Lyrik: Die Würde des Menschen ist unantastbar! – Stimmmen von Menschen Zu einer Fotoausstellung in Kempten, die noch bis zum 22. Oktober 2015 im Haus International zu sehen ist, und […]

Loading Likes...

Friends: Susanna Bummel-Vohland wandert durch die Ausstellung des KK83 (Besonders für Sehbehinderte geeignet) Am Pfingst-Montag 2015 fand in der Jesuitenkirche St. Michael, im Herzen Münchens, die Vernissage der besonderen Ausstellung […]

Loading Likes...

Lyrik: Susanna Bummel-Vohland liest ihr Gedicht „Schattenblüten“   asher to lesky „schattenblüten“, 2003. Susanna Bummel-Vohland liest aus ihren Gedichten.

Loading Likes...

Lyrik: Isabella Feimer liest aus “Tiefschwarz zu Unsichtbar” Isabella Feimers lyrische Sprache ist körperlich erfahrbar, zwischen Sprachen und physikalischen Stofflichkeiten, zwischen Begeisterung und Angst changierend. Dann wird sie wieder knapp, […]

Loading Likes...

Interview: Uwe Kullnick im Gespräch mit Arno Geiger über den Literaturpreis für Respekt, Toleranz und Humanität Arno Geiger hat ein äußerst berührendes Buch über seinen Vater geschrieben, der trotz seiner […]

Loading Likes...

Interview: Alexandra Ernst – von der Analphabetin bis zur Buchautorin – das Wunder der Inklusion  Susanna Bummel-Vohland spricht mit Alexandra Ernst über die Gründe, warum manche Menschen erst später lesen […]

Loading Likes...

Lyrik: Susanna Bummel-Vohland – Negresco-Zyklus. Ital.-Deutsch   Beim Betrachten einer Geigerin von der Proszeniumsloge aus findet man das zweite Augenpaar neben sich … Diese Gedichte entstanden zuerst in Italienisch und […]

Loading Likes...

Algo Company: “Sie flüstern” Hörspiel zu 100 Jahre Ende des 1. Weltkrieges Ein Hörspiel von Uwe Kullnick SIE FLÜSTERN Kurz-Hörspiel Von Uwe Kullnick Das Hörspiel schlägt heute, am Ende des […]

Loading Likes...

  Wer das Tagebuch liest, ist gemein! Tja ja, die britische Agentin 0007 mit der Lizenz zur Transparenz und ihrer Liebe zu Marlowe ist mit hochbrisanten Angelegenheiten betraut. Aus dem […]

Loading Likes...

Algo Company: Phönix, du bist abgegriffen.” Dein ganz persönliches Hörtheater! Gespräche am Grund des Starnberger Sees von Christian Callo Der offene Rumpf eines im Starnberger See abgestürzten Flugzeugs gleicht auch […]

Loading Likes...

FDA LYRIK “Nachsommer der Dichter”. Interview mit Mariangela GUALTIERI Die berühmteste Gegenwartspoetin Italiens gab Susanna Bummel-Vohland ein Interview auf Italienisch, das diese auch zusammenfassend ins Deutsche übersetzt einliest. Gelegenheit dazu […]

Loading Likes...

Interview: Susanna Bummel-Vohland spricht mit dem Schriftsteller Bernhard Ganter über sein neues Buch „Die Letzte Reise“. Seine Geschichten handeln vom Enden und überraschen durch unerwartete Wendungen. Bei seinem Auftritt im […]

Loading Likes...

“Zettels Traum” ein Theaterstück? Von Zeit zu Zeit senden wir literarische, politische oder gesellschaftskritische Essays aus der Feder eines unserer Mitglieder. Wir hoffen , dass dadurch eine lebendige Diskussion entsteht, […]

Loading Likes...

FDA Interview: mit Dr. Elisabeth Sorger über Ihre Arbeit und ihre Beteiligung an der Veranstaltung 140 Jahre Gesellige Vereinigung Bildender Künstler Münchens e.V. Ausstellung im Kunstkabinett Arbeiten von den Gründervätern, […]

Loading Likes...

Kanade Joho wurde in Tokio geboren und wuchs dort auf, lebt aber seit dreizehn Jahren im deutschen Sprachraum – und zwar als Pianistin, sprich Tür an Tür mit virtuoser Musik […]

Loading Likes...

Dein ganz persönliches Hörtheater! Algo Company: “Die Heimat meiner Gedanken” Das Hörtheater für Theaterliebhaber. Eine Geschichte um Kulturen, fremd und vertraut, Menschen und Bekenntnisse, von Christian Callo Michael, ein Photograph, […]

Loading Likes...

Susanna Bummel-Vohland liest, anlässlich ihrer Lesung im Heppel & Ettlich vom 9.2.2017, die komplette Fassung der Erzählung “Der Traum vom Meer” aus der gleichnamigen Anthologie.

Loading Likes...

Susanna Bummel-Vohland schildert in einer “Reportage von der sommerhitzigen Couch” ihre Eindrücke zum Bachmannpreis 2015. Die ermattete Stimme ist der Hitze geschuldet und eine tragende Rolle dieses Essays. Erwähnt werden […]

Loading Likes...

Die FDA Veranstaltung beschäftigt sich damit, Menschen anzuleiten, ein Haiku zu schreiben und in die Geheimnisse seiner Machart einzudringen. Ob für Kinder oder Laien oder Menschen, die noch nie ein Gedicht […]

Loading Likes...

Essay von Susanna Bummel-Vohland: “Kein Recht auf Rechte?”. Anlässlich der Ausstellung “Gebeugter leerer Stuhl” zur Erinnerung an die verfolgten Juden in Obermenzing, 1.3.17 Kirche “Leiden Christi” In diesem Essay erfolgt […]

Loading Likes...

Der FDA Bayern veranstaltet, immer am 2. Donnerstag, in der bekannten “Galerie Roucka”, in Schwabing, seinen traditionellen Leseabend. Hier können Mitglieder des Berufsverbandes und seine Gäste ihre neuen Werke (meistens […]

Loading Likes...

Am 11.3.2014 wurde Holger PILS in sein Amt im Lyrik Kabinett eingeführt. Fr. Ursula Huysgen stellt ihn als Vertreterin der StiftungLyrik Kabinett an diesem festlichen Lesungsabend dem Publikum vor und würdigt […]

Loading Likes...

Rose Zaddach “Abschied vom Sommer” Susanna Bummel-Vohland liest auf Bitten und mit Genehmigung von Rose Zaddach aus ihrem Gedicht- und Bildband: “Abschied vom Sommer”. Mit starken Farben und Natureindrücken erlebt […]

Loading Likes...

Interview: RESUMÈE – 1 Jahr Literatur Radio Bayern Interview mit FDA Mitgliedern, Redakteuren und Gründern Das Literatur Radio Bayern FDA besteht nun seit über einem Jahr. Im Gespräch mit FDA […]

Loading Likes...

FDA Reportage: Der FDA Bayern in China Uwe Kullnick und Susanna Bummel-Vohland fuhren in Begleitung des Berufsfotografen Engelbert Jost von der Blende 1 im Juni 2017 auf Einladung eines chinesischen […]

Loading Likes...

  Der Journalist, Autor und Maler Hubert (Hucklebert) Flattinger las am Montag den 8. Mai. 2017 im Künstlerkreis Kaleidoskop in München. In der kurzen Pause, direkt nach seiner Lesung, nutzte […]

Loading Likes...

Lyrik: Gibt es Kriterien für schlechte Gedichte? Ein Gespräch über Lyrik und mögliche Kriterien für schlechte Gedichte zwischen Uwe Kullnick, Conrad Cortin und Susanna Bummel-Vohland. Ausgehend von Band XIV Lyrische […]

Loading Likes...

Lyrik: Das Gedicht von der Messe, von Susanna Bummel-Vohland Susanna Bummel-Vohland liest ihr Gedicht, das auf der Leipziger-Buch-Messe des FDA ausgestellt wurde. Es ist schon lange existent und doch hochaktuell. Es stellt […]

Loading Likes...

Friends: Die Würde des Menschen ist unantastbar! Aussagen von Flüchtlingen in Österreich Über eine Fotoausstellung in Kempten, die noch bis zum 22. Oktober 2015 im Haus International zu sehen ist, […]

Loading Likes...

Lyrik: “Mit vier Mach” – Liebesgedichte der dritten Art von Susanna Bummel-Vohland In der Sonntagslyrik liest Susanna Bummel-Vohland ihre Liebesgedichte der dritten Art: “Mit vier Mach”. “schazza” ist Ultradoitsch von […]

Loading Likes...

Reportage: „Untold Stories” Lebenserinnerungen aus dem Zweiten Weltkrieg“ Zeitzeugen berichten. Am 8. Mai 2015 beging Europa den 70. Jahrestag des Kriegsendes mit der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht. Am 2. September […]

Loading Likes...

“Wie ein Händedruck” – deutsch-polnischen Lyrik Anthologie. Aus der deutsch-polnischen Anthologie: “Wie ein Händedruck” Foto: Uwe Kullnick Aus “Wie ein Händedruck” hören sie die Übersetzungen von Ada Jadwiga Matysiak und […]

Loading Likes...

Stephen Crane, Teil 1 – War is kind Susanna Bummel-Vohland liest aus ihren deutschen Übersetzungen der Kriegsgedichte des amerikanischen Lyrikers Stephen crane (1871-1900). “War is kind” von 1899 lässt einen […]

Loading Likes...

Lyrik: Conrad Cortin und Katja Kortin lesen Lyrik Teil 1 “Böses Hundegesicht.” Die Welt in all ihren Erscheinungen wird von Conrad Cortins tiefgründiger und skuriler Lyrik ins Wort genommen. Die […]

Loading Likes...

Lyrik: “Kanthariden” Verschollene erotische Lyrik rekonstruiert von Susanna Bummel-Vohland Von Stephen Crane (1871-1900), dem bedeutenden amerikanischen Autor, soll es laut einer wissenschaftlichen Fußnote erotische Gedichte “Cantharides” gegeben haben, die verschollen […]

Loading Likes...

Lyrik: “Ich steh im H&M und weiss nicht weiter” – Sonettenkranz Ein Sonettenkranz von Susanna Bummel-Vohlands fiktiver Lyrik-Schülerin Emily, also reine U-Lyrik im Gegensatz zu Susannas ernsterer E-Lyrik. Bis hierhin […]