[There are no radio stations in the database]

Literaturkritik.de: Fontane zu Weihnachten – Thomas Anz über “Weihnachten mit Theodor Fontane” und „Das Herz bleibt ein Kind“

Geschrieben von an 24/12/2020

Loading Likes...
Bitte Teilen

Literaturkritik.de: Fontane zu Weihnachten – Thomas Anz über “Weihnachten mit Theodor Fontane” und „Das Herz bleibt ein Kind“

Wenige Tage nach Weihnachten wurde Theodor Fontane geboren, vor 200 Jahren, am 30. Dezember 1819 in Neuruppin. Die zeitliche Nähe seines Geburtstags zum Weihnachtsfest dürfte einer der Gründe dafür sein, dass dieses in seinem Werk, in seinen Romanen, Erzählungen, Gedichten, Erinnerungen an die Kinderjahre und Briefen, ein auffallend häufiges und vielfältig variiertes Motiv ist. Weihnachten, Geburtstag und Jahreswechsel sind für ihn und seine literarischen Figuren dreifache Anlässe, Bilanzen zum bisherigen Leben zu ziehen – wie in dem Gedicht zum 24. Dezember 1890 vor seinem 71. Geburtstag:  …

Eine Rezension von Thomas Anz

Den Text der Rezension finden sie hier.

Stimme und Realisation:


Deine Meinung

Möchten Sie uns etwas mitteilen?


Share This
%d Bloggern gefällt das: