Mörderische Schwestern: Kurzkrimis von Ingeborg Struckmeyer und Stefanie Gregg – Teil 3

Written by on 31/08/2018

Loading Likes...
Bitte Teilen

Ein Anfang mit zwei Enden – das ist das originelle Prinzip des Sammelbandes „Liebe, Mord und ein Glas Wein“, in dem Ingeborg Struckmeyer und Stefanie Gregg aus zehn Anfängen jeweils ihre eigene Geschichte spinnen. In zwanzig literarischen Miniaturen erzählen die Autorinnen von großen und kleinen Leidenschaften, von Liebe, Rache, Wut und Mord.

Den Anfang macht Stefanie Gregg mit „Wir lieben unsere Kunden“, danach hören Sie Ingeborg Struckmeyer mit „Brüder“ Es lesen die Autorinnen.

Es lesen die Autorinnen.


Reader's opinions

Möchten Sie uns etwas mitteilen?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .


[There are no radio stations in the database]
Share This
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen