Sendung

Page: 3

Loading Likes...

libro fantastico – die unbhängige, inhabergeführte Internet-Buchhandlung mit persönlicher Kundenbetreuung. Geleitet wird die Buchhandlung von Barbara Weiß. Als gelernte Buchhändlerin (und Germanistin, ehemaliger Kundenservice-Leiterin sowie Verlagsberaterin) ist ihr für ihre KundInnen die kompetente Beratung und ausgezeichneter Service sehr wichtig. Dafür bietet libro fantastico die Vorteile einer traditionellen Buchhandlung verknüpft mit den Möglichkeiten eines Internetshops. libro […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Grandioser unzuverlässiger Erzähler „Die allertraurigste Geschichte“: Ford Madox Ford als moderner Tragödienerzähler Eine Rezension von: Karsten Herrmann Den Text des Beitrags lesen Sie hier.  Alle bisherigen Radio-Rezensionen finden Sie hier. Sprecherin ist Marlisa Thumm Ford Madox Ford ist einer jener Schriftsteller, die es erstaunlicherweise nie zu höchstem literarischen Ruhm beim Publikum gebracht haben – und das, […]

Loading Likes...

Lyrik: Ruth Neureiter – Lesung zur Ausstellung Die Malerin und Lyrikerin Ruth Neureiter begleitete den Garten des Seidlhofs mit Gemälden, Gartengeschichten und Lyrik. Die bezaubernde Lesung anlässlich ihrer Ausstellung am 31.3.2016 dürfen wir hier mit erleben. Sprecherin ist Ruth Neureiter

Loading Likes...

Lyrik: Wiedergehört – Die Blumen des Bösen von Charles Baudelaire Teil 4 Charles Baudelaire, geboren am 9. April 1821 in Paris wo er am 31. August 1867  gestorben ist, gilt heute als einer der bedeutendsten französischen Lyriker und als wichtiger Wegbereiter der literarischen Moderne in Europa. Ins Deutsche übertragen von Terese Robinson Sprecher ist Uwe Kullnick […]

Loading Likes...

libro fantastico – die unabhängige, inhabergeführte Internet-Buchhandlung mit persönlicher Kundenbetreuung. Geleitet wird die Buchhandlung von Barbara Weiß. Als gelernte Buchhändlerin (und Germanistin, ehemaliger Kundenservice-Leiterin sowie Verlagsberaterin) ist ihr für ihre KundInnen die kompetente Beratung und ausgezeichneter Service sehr wichtig. Dafür bietet libro fantastico die Vorteile einer traditionellen Buchhandlung verknüpft mit den Möglichkeiten eines Internetshops. libro […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Vom Sterben zweier „obskurer Radikaler“ Eine Rezension von Jörg Auberg Upton Sinclairs Roman „Boston“ liegt in einer deutschen Neuübersetzung von Viola Siegemund vor, Den Text des Beitrags lesen Sie hier.  Alle bisherigen Radio-Rezensionen finden Sie hier. Sprecher ist Uwe Kullnick Das große US-Epos um Klassenjustiz und staatliche Willkür jetzt in deutscher Neuübersetzung Vom Tellerwäscher zum Märtyrer […]

Loading Likes...

Lyrik: Wiedergehört – „Die drei Reiter“ – Gedichte von Gustav Sack * Am 28. Oktober: wird Gustav Sack in Schermbeck bei Wesel geboren. Sack stammt aus einer Schermbecker Lehrerfamilie. Noch in Schermbeck und Rostock entstehen die stark autobiographischen Romane »Ein verbummelter Student« (1917) und »Ein Namenloser« (1919). Er studiert zuerst Germanistik, dann Naturwissenschaften, insbesondere Biologie, […]

Loading Likes...

Rezension: Arndt Stroscher stellt “Das Mädchen mit dem Poesiealbum” von Bart van Es vor Verfolgung, Holocaust, Verlust, Ausgrenzung und Identitätsverlust – Synonyme für ein ganzes Leben. Lien de Jong öffnet ihr Familienalbum im Alter von 80 Jahren. Sie öffnet es dem Mann, dessen Großeltern sie gerettet und wieder verloren haben. Folgen Sie dem Link:  Hier […]

Loading Likes...

Lyrik: Wiedergehört – Gedichte von Edgar Allan Poe Teil 3 Edgar Allan Poe wurde am 19. Januar 1809 in Boston, Massachusetts geboren und starb am 7. Oktober 1849 in Baltimore, Maryland.  Er war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Poe prägte entscheidend die Genres der Kriminalliteratur, der Science-Fiction und der Horrorliteratur. Seine Poesie wurde zum Fundament des Symbolismus […]

Loading Likes...

Rezensionen: “Schlafes Bruder” von Robert Schneider Im Vorarlbergschen, um 1800 in einem archaischen, von Aberglauben und Inzucht geprägten Bergdorf wird ein Junge geboren, der der größte Orgelspieler aller Zeiten hätte werden können, wenn… ja, wenn die Zeiten anders gewesen wären…. Gerhard Luhofer stellt ihnen den Roman „Schlafes Bruder“ von Robert Schneider vor, der 1992 im […]


[There are no radio stations in the database]
%d Bloggern gefällt das: