Sendung

Page: 5

Loading Likes...

Lyrik: Wiedergehört – Die Blumen des Bösen von Charles Baudelaire Teil 7 Charles Baudelaire, geboren am 9. April 1821 in Paris wo er am 31. August 1867  gestorben ist, gilt heute als einer der bedeutendsten französischen Lyriker und als wichtiger Wegbereiter der literarischen Moderne in Europa. Ins Deutsche übertragen von Terese Robinson Sprecher ist Uwe Kullnick

Loading Likes...

Arndt Stroscher stellt “Nichts weniger als ein Wunder” von Markus Zusak vor Nach der Bücherdiebin wurde es ruhig um ihn. Jetzt ist er wieder da. Nach 12 Jahren. Und das mit einem fulminanten Roman, der alles ist, nur kein Mainstream. Markus Zusak. Folgen Sie dem Link und entdecken sie eine Brücke, Homer und die unglaubliche […]

Loading Likes...

  Rezensionen: Gerd Luhofer spricht über „Der Hase mit den Bernsteinaugen“ von Edmund de Waal Helixn Edmund de Waal ist Professor für Keramik in Westminster, seine Exponate sind stark von japanischer Töpferkunst beeinflusst. Bei einem seiner Aufenthalte in Japan entdeckt er bei seinem Großenkel eine Vitrine mit 264 kleinen Schnitzereien, sogenannten Netsuke, die nach dem […]

Loading Likes...

„Warum versagt die Sprache, fallen die Worte aus dem Bild wie ein herabstürzender Helikopter vom Himmel, der mich in Schock versetzt“. im KiM Kino im Einstein Kultur, in der Einsteinstr. 42. Gast war Markus Hallinger. Er las das Langgedicht „Warum versagt die Sprache, fallen die Worte aus dem Bild wie ein herabstürzender Helikopter vom Himmel, […]

Loading Likes...

Autoren: Wilhelm Manske liest Christian Callos Monolog: „Der Mechaniker“ Christian Callo: Monolog: „Der Mechaniker“, gelesen und in Szene gesetzt vom Filmschauspieler Wilhelm Manske Es liest Wilhelm Manske.  

Loading Likes...

Lyrik: Wiedergehört – Die Blumen des Bösen von Charles Baudelaire Teil 6 Charles Baudelaire, geboren am 9. April 1821 in Paris wo er am 31. August 1867  gestorben ist, gilt heute als einer der bedeutendsten französischen Lyriker und als wichtiger Wegbereiter der literarischen Moderne in Europa. Ins Deutsche übertragen von Terese Robinson Sprecher ist Uwe Kullnick

Loading Likes...

Hörbahn on Stage Februar 2019: Bernhard Ganter liest aus “Der Tunnel” + Hintergrundgespräch (Sliderfoto: Bertl Jost) “Der Tunnel” von der Einsamkeit des Eisenbahners Teil 1: Die Lesung (Bernhard Ganter und Guido Verstegen) Teil 2 Das Interview (Bernhard Ganter und Guido Verstegen, Moderation Uwe Kullnick) Tag für Tag erklingen die Tunneltöne des Josef Staudinger aus dem Eisenbahntunnel […]

Loading Likes...

Literaturkritik.de: Oberdiskutierer werden – Fühmann-Damm Briefwechsel Muss von einer gewissen Befangenheit des Herausgebers ausgegangen werden, wenn diesen seine editorische Aufgabe, das Thema sowie das Material des von ihm verantworteten Buches nicht nur interessehalber angehen, sondern wenn er emotional berührt sein könnte, da dieses Material und damit auch ein Gutteil der Themen von ihm selbst stammen? […]

Loading Likes...

„Tastenseuche” Pandämonium- Lustobjekt – Möbelstück – Ärgernis ? Hommage für den Klavierbauer Ludwig Bösendorfer (1835 – 1919) zum 100. Todestag am 9.Mai 2019 … Die Begründung für diese unsägliche Klavierdressur der Frauen und Mädchen ist vielschichtig: Rigide Sittlichkeitsregeln für Mädchen und Frauen greifen in alle ihre Lebensbereiche ein, und dazu gehört auch das Musizieren. Klavierspielen […]

Loading Likes...

Lyrik: “Dämmerungswelten” von Alexander Bertsch – Teil 1 Wenn man die Elemente des Titels “Dämmerungswelten” zu “Weltendämmerung” umkehrt, so ist das lyrische Ich mit der Dämmerung der Welt konfrontiert, einer Aufgabe, die globaler nicht sein könnte.  Sprecher ist: Uwe Kullnick Alexander Bertsch 1940 in Heilbronn geboren. Studium der Literaturwissenschaft, Philosophie und Musik in Tübingen und […]


[There are no radio stations in the database]
%d Bloggern gefällt das: